Loading...
Deutsche Futsal-Meisterschaft

VfL 05 Hohenstein-Ernstthal spielt um Einzug in das Finale

VfL 05 Hohenstein-Ernstthal 2017

Hohenstein-Ernstthal. Beim VfL 05 Hohenstein-Ernstthal laufen die Vorbereitungen auf das Halbfinale der Deutschen Futsal-Meisterschaft auf Hochtouren. Am Samstagabend ab 18 Uhr spielen die Karl-May-Städter gegen die Mannschaft von Fortis Hamburg um den Einzug ins Endspiel. Der Kartenvorverkauf lief laut Vereinschef Heiko Fröhlich bisher gut. „Es gibt noch rund hundert Karten an der Tageskasse“, sagte Fröhlich. Das Hot-Sportzentrum an der Logenstraße öffnet am Samstag um 16.30 Uhr.

Gegen den Zweiten der norddeutschen Meisterschaft, der sich in der Punktspielserie nur knapp dem deutschen Meister und Europacupteilnehmer Hamburg Panthers geschlagen geben musste, sieht Fröhlich Chancen für den VfL 05 auf das Erreichen des Finals. „Es wird ein 50:50-Spiel“, prognostiziert der Vereinschef mit Blick auf die Partie.

Im Viertelfinale hatten die Hohenstein-Ernstthal als Sieger der nordostdeutschen Meisterschaft, die zum fünften Mal gewonnen wurde, mit 4:3 in Bielefeld-Sennestadt gesiegt und sich so für das Halbfinale qualifiziert. Fortis Hamburg gewann gegen den FC Karbach aus dem Rheinland mit 6:3.

Alle Ergebnisse und Termine rund um die Deutsche Futsal-Meisterschaft: DFB.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.