Loading...
Deutsche Futsal-Meisterschaft

1. Halbfinale der Deutschen Meisterschaft 2017

FC Fortis Hamburg

VfL 05 Hohenstein-Ernstthal vs. FC Fortis Hamburg. 

Das Futsalteam des VfL 05 Hohenstein-Ernstthal empfängt am Ostersamstag (15. April) im heimischen HOT-Sportzentrum (Logenstrasse 2 A) den Norddeutschen Futsal-Vizemeister FC Fortis Hamburg. Anstoß ist 18:00 Uhr, Einlass ist ab 16:30 Uhr. Für die Besucher gibt es freie Platzwahl.

Die Heimspielstätte von Hohenstein-Ernstthal ist das HOT-Sportzentrum. Der von eingeleitete Prozess zur Bildung eines Futsal-Teams wurde bis Sommer 2017 vollständig abgeschlossen und nun hat man sich für das Halbfinale mit einem 4:3 Sieg im Viertelfinale beim MCH FC Sennestadt qualifiziert. Das Team wird angeführt vom Mannschaftskapitän Tim Zwingenberger und den beiden DFB-Futsal-Nationalspielern Marco Pohl und Christopher Wittig. Mit Petr Schatalin hat das Team einen jungen, aber bereits sehr erfahrenen Futsal-Trainer, der wie zuletzt auch weiterhin  in der Lage ist, das Team über wöchentlich 3-4  Trainingseinheiten zu entwickeln.

Die Hamburger vom FC Fortis haben im Viertelfinale den FC Karbach mit 6:3 geschlagen. Bereits im Norddeutschen Finale haben sie beim 1:1 gegen die Hamburg Panthers gezeigt, was in Ihnen steckt und sie gehen somit auch als leichter Favorit ins Rennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.